BAD UND WELLNESS

Gut geplant = halb gebaut

Der Anforderungskatalog für ein gelungenes Badezimmer ist umfassend: Systeme und Materialien müssen einen jahrelangen und störungsfreien Betrieb gewährleisten – die Einrichtung muss zweckmäßig und schön sein, leichte Pflegbarkeit die beste Hygiene bieten – Duschen, Wannen und Einrichtungen wie Whirlpools oder Dampfkabinen sollen neben der körperlichen Reinigung auch das Gemüt erfrischen – passende Farben und Formen das Auge und die Seele streicheln – die richtige Heizungsvariante die nötige Wärme spenden und dazu noch sparsam mit der Energie umgehen – eine brauchbare Lüftung die Feuchtigkeit und unliebsame Düfte abtransportieren – und, und, und.

Design und Funktion
Heizkörper sind längst keine grauen Kisten mehr, die man am besten hinter Vorhängen versteckt. Die heutigen Modelle sind ästhetisch und technisch ausgeklügelt. So kommt die Sonne am schönsten ins Bad. Besonders geeignet für die Nutzung von Sonnenenergie sind neben Wand- und Fußbodenheizungen auch Niedertemperaturheizkörper.Ein hoher Anteil an Strahlungswärme garantiert unvergleichliche Behaglichkeit, und das geringe Temperatur-Niveau senkt den Energieverbrauch. So kommt die Sonne am effizientesten ins Bad.

Ziegelfeldstraße 8
A-3430 Tulln
Tel. 02272 633 28
Fax 02272 633 2840
Mail office(at)dillinger.co.at

Unser Büro ist für Sie geöffnet:
Mo. bis Do. 8-12 und 13-16 Uhr
Fr. 8-12 Uhr

copyright © Dillinger e.U.
Impressum / Webdesign Tulln